Überhebliche Kritiker betrachten alles, was andere schreiben, zu 99,9 % als Schrott.

  Startseite
    Einschneidende Erlebnisse/Reviews
    Gedanken.
    Tagebuchmäßiges
    Lyrisches
  Über...
  Archiv
  Daddy's Girl
  Schätze
  {music}
  {Ausgefragt}
  {♥ & hate}
  {Geistesblitz}
  Geist
  Stilblüten
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    killerkirsche
    - mehr Freunde




  Links
   Sharron Levy - Youtube
   Sharron Levy - Myspace
   mein Myspace
   von mir gehörtes.







http://myblog.de/nina1505

Gratis bloggen bei
myblog.de





Pink²

Erstens:

Es liegt nicht etwa an schreibfaulheit, dass ich schon wieder so lange nichts geschrieben habe, es liegt eher daran, dass ich es einfach vergesse, nicht dazu komme oder aber einfach angst habe, dass beim Schreiben mein labiler PC abstürzt -.-


Zweitens:
letztes Wochenende:

Am Freitag wäre die Fahrt zu Felix schon fast ins Wasser gefallen, da Chrissis Lara komische Geräusche gemacht hat und er deswegen am nächsten Tag Angst hatte mit ihr zu fahren. Lolle hat uns dann gerettet, indem sie uns ihr tolles Auto fürs Wochenende ausgeliehen hat :-)

VIELEN DANK NOCHMAL, LOLLI!

Am Samstagnachmittag dann also losgefahren. Mit Susi, die uns toll bis zu Felix navigiert hat, obwohl wir zwischendurch auf der Autobahn ca. 5 Meter Sicht hatten.

In Dielheim angekommen, begrüßte uns ein sehr schüchterner Felix, der aber im Laufe der Stunden etwas aufgetaut ist. Am nächsten Morgen um 7 Uhr aufgestanden (nachdem Chrissi und ich um 3 oder um 4 erst eingepennt sind). Gegen 9 Uhr sind wir (Chrissi, Felix, Nico und ich) dann losgefahren nach Ulm. Gegen 11:30 Uhr hatten wir dann unsere entgültige Parkposition erreicht, nachdem uns Susi mindestens ne halbe Stunde lang auf sehr verwirrende Art und Weise quer durch die Stadt navigiert hat.

Und dann am Münsterplatz: Die ganzen tollen Menschen! Der Spaß, die tollen Fotos, die gemacht wurden! Und als wir endlich in der dritten Reihe standen musste ich auch noch ein Fernseh-Interview geben. Zwar nur für nen regionalen TV-Sender, aber immerhin. Oh mein Gott!

Marion Raven, der erste Support-Act... naja, der Sound war sehr schlecht, der Bass war so laut, dass sich mein Herzrhytmus ihm schon fast angepasst hat.

Dann Die Happy! Wahnsinn! Und Marta hat mit Chrissi geflirtet ^^ Soviel gegröhlt, dass ich bei Pink kaum noch Stimme hatte.

Pink war natürlich wie erwartet super. Ich denke, vom gesanglichen her, war es das beste Konzert was ich bis jetzt von ihr gesehen habe. Inspirierend, Gänsehaut-machend. :-)

Und danach noch ein tolles Mädchen kennengelernt. Ein rundum gelungener Abend! :-)

Am Montagabend, als wir müde, erschöpft, aber gesund und munter wieder zu Hause waren, entschieden wir, dass wir ja eigentlich am 28.07. nochmal nach Mannheim fahren könnten. Das ist also morgen!

Ich freu mich!
27.7.07 17:28


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung