Überhebliche Kritiker betrachten alles, was andere schreiben, zu 99,9 % als Schrott.

  Startseite
    Einschneidende Erlebnisse/Reviews
    Gedanken.
    Tagebuchmäßiges
    Lyrisches
  Über...
  Archiv
  Daddy's Girl
  Schätze
  {music}
  {Ausgefragt}
  {♥ & hate}
  {Geistesblitz}
  Geist
  Stilblüten
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    killerkirsche
    - mehr Freunde




  Links
   Sharron Levy - Youtube
   Sharron Levy - Myspace
   mein Myspace
   von mir gehörtes.







http://myblog.de/nina1505

Gratis bloggen bei
myblog.de





Komische Dinge geschehen.

"Sind Sie irgendwie auf der Suche nach sich selbst? Sind Sie auf einem Selbstfindungstrip?"
Vielleicht.

Was mache ich, wenn's mir langweilig ist? Ich mache Bilder. Aus lauuter langeweile von meinen neuen Haaren. Alle Bilder eben entstanden. mir is so langweilig, dass es mir egal is, wie ich da drauf ausseh. alles nur Zeitvertreibung. Also Lampe ins gesicht scheinen lassen un losgeknipst. Man g?nnt sich ja sonst nichts.











































und weil's so sch?n war, noch eins von gestern:
4.2.06 01:27


Werbung


Heute ein beschissener Tag. Vor der ersten Stunde auf der Treppe gepennt, die Blicke von den Lehrern warn mir mehr oder minder egal. Dann im Lernsekretariat nen leichten Emotionsausbruch. Alles kam hoch. Seit gestern kotzt mich eh allgemein wieder alles an.

Schei? Abschlusspr?fungen
Schei? Anmeldung zu den Abschlusspr?fungen
Schei? 5 Tibeter
Schei? Valentinstag n?chste Woche. Der Tag is eh nur daf?r da, um die ungl?cklichen Singles fertich zu machen. Klingt komisch, is aber so.
Schei? Single-Leben im Allgemeinen.
Schei? Reisekostenabrechnung f?r ne beschissene Reise, die eh nich stattfindet -.-
Schei? Lernseki

Ausserdem ham mich heute so'n paar L?sterschwestern extrem aufgeregt. Ach hat mich das aufgeregt. Un jenny mich ma wieder nur am Verarschen -.- (Aber eigentlich mag ich meine Klasse ja ^^) Ich hatte heute wieder meine moralische Phase. Vielleicht einfach nur wegen der zu hohen M?digkeit. Vielleicht auch, weil mir wieder alles zu viel wird. Frustration. Verzweiflung. Angst. Zukunfts?ngste.

Die n?chsten 6 Monate zu ?berstehen wir n harter Kampf. Sehr hart. Aber was will man machen?

Gerade bei Stephie. Was auch immer.

8.2.06 20:37


Boaaaaahhhh, was ne Nacht!

Um 22 Uhr gings los mit einem leicht traurigen Tom, und einer gut gelaunten Becki, (die im Laufe des Abends immer besser gelaunt war ^^)

gegen 23 Uhr dann in Wetzlar angekommen. PARTY PARTY PARTY! Ach war das geil. Nen zu geilen schwulen Cher-Fan kennengelernt, der meinte er w?r Cher-s?chtig un so sachen, un hat sich voll gefreut dass ich mit ihm getanzt hab ^^
viel zu gut der Abend gestern! Un Tom is ein Schatz! Jawohl!

um kurz nach drei uhr morgens dann endlich auf n Heimweg gemacht, weil der Laden dann schon zugemacht hat, gegen 3:45 Uhr bin ich in mein Bett gefallen. Aber an schlafen war nich zu denken.

Also dann bis 6 Uhr hin und her und her und hin gew?lzt, bis dann um 6 mein Wecker rappelte, ich den dann nochma ganz frech auf halb 7 gestellt, dann nat?rlich viel zu sp?t dran gewesen. Aber ich f?hl mich eigentlich recht wach..

Noch 2 Wochen und 4 Tage.

Ich freu mich. Oh ja.
13.2.06 16:47


manchmal frage ich mich, was ich eigentlich tue. Aber nun ja.

Heute ein.. komischer Schultag. 5 Tibeter. Also von 9 bis 12 in der Aula rumgerutscht und versucht, die ganzen Bewegungen mit "Entspannung" durchzuf?hren. Bla bla bla.

Vorher erst noch Textformulierung gehabt. Jessi hat jedem Single aus der Klasse einen Herzchen-Lolli geschenkt. Wegen Valentinstag. S?? irgendwie. Frau Hildebrand dann nat?rlich auf meinen "Ausbruch" vom letzten Mittwoch angespielt. Pl?tzlich war sie weg. Als sie wieder kam knuddelte sie mich ganz lieb und schenkte mir ne Tafel Schokolade.
Damit h?tte ich ja auch nich gerechnet.
Wegen Valentinstag, und weil ich ja damit gewisse Probleme h?tte, also mit dem Tag un bla.
Niedlich.

Um 12 durften wir dann endlich von dem staubigen Boden aufstehn nach den Tibetern un nach hause gehn.

Dann Fahrstunde. Anfahren gelernt. Na prima. klappt doch. Nach 20 ma abw?rgen ^^ lol.

Kann vorkommen. Am Donnerstag geht's nach Giessen in die Innenstadt mim Auto.

Und heute Abend wieder Theorie. Dort hab ich ein H?hnchen zu rupfen glaub ich.

Wieso k?nnen manche Menschen nicht geradeaus sein? Oder einfach ehrlich? Ach wie auch immer. Kann man ja alles kl?ren.


Ich w?rde gerne mal mit irgendwem telefonieren. egal mit wem. einfach nur reden.
14.2.06 16:03


10.02.06, morgens, halb 10, inner Schule oder so.

Armes Herz erkaltet,
Gef?hle stumm verwaltet.
Der Winter mir die Kraft nahm,
bis der Fr?hling kam.
Grelle bunte Farben,
heilten meine Narben,
w?rmten meine Haut,
die Liebe neu erbaut.
Im Sommer war es hei?
und Blitze zuckten wei?.
Im Kopf zuckten die Gedanken,
brachten mich nun wieder ins Wanken.
Kaum konnte ich dann wieder stehn,
konnte ich die Bl?tter sehn.
Ich sah sie von den B?umen springen,
sollten doch noch Fr?chte bringen.
Es war wohl wieder Herbst
und ich sp?rte wieder Schmerz.
Bl?tterfarben rot wie Blut
erl?schten pl?tzlich meinen Mut.
Die kalte Luft schnitt tiefe Wunden
in meine Haut f?r viele Stunden.
Dann meine Seele im Winter fror
als ich meine Liebe verlor.
Und dann sp?ter, als es schneite,
erfror mein Herz, das todgeweihte.
16.2.06 10:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung